Für unsere Arbeit in Kurdistan profitieren wir von langfristigen Partnerschaften mit vertrauenswürdigen lokalen Organisationen, die über ausgezeichnete Beziehungen zur Bevölkerung und ein tiefes Wissen über die Gemeinschaften verfügen, mit denen sie zusammenarbeiten.

Der HSK-CH und seine Partnerorganisationen vor Ort arbeiten fast ausschliesslich ehrenamtlich und ermöglichen so sehr niedrige Betriebskosten (6 %). Im Jahr 2018 ermöglichte dieses Organisationssystem 94 % der Spendengelder, die Zielregionen zu erreichen. Sowohl in der Schweiz als auch in den verschiedenen Regionen Kurdistans haben wir ein grosses und flexibles Netzwerk von vielseitigen Freiwilligen aufgebaut, die bei Bedarf mobilisiert werden können. Die Aktivitäten unserer Partner vor Ort laufen zusammen mit denen der Bevölkerung selbst und tragen dazu bei, eine umfassende Solidarität der Bevölkerung mit den ärmsten Mitgliedern ihrer Gemeinschaft zu organisieren.

 

Menü schließen